Skip to main content
Jugendsuchtberatung Ansprechbar
Beratung zu Suchtmitteln und Medienkonsum

Jugendsuchtberatung Ansprechbar

Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre und deren Angehörige sowie Fachkräfte stellen die Kernzielgruppe der Ansprechbar dar. Unter Berücksichtigung des Alters der Betroffenen ist der Zugang in das Beratungsangebot möglichst niederschwellig gestaltet. 

Ratsuchende können sich vorab über die Webseite www.ansprechbar-koeln.de oder den Instagram Account ansprechbar.koeln  über die Angebote der Jugendsuchtberatungsstelle informieren.
Neben der Möglichkeit zur telefonischen Kontaktaufnahme oder per eMail, gibt es auch das Angebot einer 1x wöchentlich stattfindenden anonymen Chatberatung mit einem Zugang über die Webseite.

Donnerstags von 16:00 – 17:00 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, anonym und kostenlos mit den Mitarbeiter:innen der Beratungsstelle zu chatten.

Darüber hinaus gibt es zweimal in der Woche offene Sprechstunden, bei denen die Beratungsstelle spontan und ohne Termin aufgesucht werden kann.
Die Sprechstunde findet dienstags in der Zweigstelle Bergisch-Gladbacher Str. 71 von 14:00 Uhr – 17:00 Uhr und donnerstags in der Zweigstelle Victoriastr. 12 von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr statt.

Die Vergabe von Beratungsterminen erfolgt zentral. Die Beratungsgespräche können an zwei verschiedenen Standorten in Köln wohnortnah wahrgenommen werden:

  • Victoriastr. 12, 50668 Köln
  • Bergisch Gladbacher Str. 71, 51065 Köln

Das Beratungsangebot ist kostenfrei und die Berater:innen unterliegen der Schweigepflicht. So kann eine vertrauensvolle Atmosphäre und offene Gesprächshaltung gewährleistet werden.

Die enge Kooperation mit Kitas, Schulen und anderen außerschulischen Institutionen ermöglicht es uns frühzeitige Interventionen und die gezielte, sowie nachhaltige Betreuung von jungen Klient*innen und deren Familien sicherzustellen. Die Angebote der Jugendsuchtberatungsstelle reichen daher von primärpräventiven Maßnahmen über klassische Angebote der Suchtberatung, bis hin zur Vermittlung in die stationäre Entwöhnungsbehandlung: 

  • Information, Beratung und Betreuung zu legalen und illegalen Substanzen sowie zu exzessiver Mediennutzung
  • Therapievermittlung- und Vermittlung in weiterführende Hilfen
  • Elternabende, Seminare & Schulungen
  • Peerprojekte
  • Projekte: HaLT Cologne, ESCapade,  kultursensible Jugendberatung in prekären Lebenslagen
  • Verleihprogramm für Methodenpakete zur Suchtprävention in Kooperation mit der Fachstelle für Suchtprävention
  • Öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen
  • Netzwerkarbeit zu den Themen Suchtprävention & Suchtberatung
  • Anonyme Chatberatung über die Homepage www.ansprechbar-koeln.de
  • Organisation und Durchführung des Arbeitskreis Jugend & Sucht in Köln
  • Austausch und Akquise über einen eigenen Instagram Kanal ansprechbar.koeln

Elternseminar Cannabis – „Mein Kind kifft, was kann ich tun?“

Das Elternseminar Cannabis ist ein Angebot für Eltern, dessen Kind Cannabis konsumiert hat oder aktuell konsumiert. Wie soll man reagieren, wenn das Kind Cannabis konsumiert? Ist Cannabis wirklich so gefährlich oder doch harmloser als gedacht? Kann man davon überhaupt abhängig werden? Was verändert sich mit der Legalisierung? Diese und andere Fragen werden wir im Elternseminar beantworten. Außerdem wird es Raum geben, sich mit anderen Eltern zu dem Thema auszutauschen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Das Elternseminar ist kostenfrei.

Das Elternseminar findet am Dienstag den 13.08.2024 von 17:00 bis 20:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Ansprechbar in der Victoriastr. 12, 50668 Köln statt und richtet sich an Eltern/Erziehende aus dem Raum Köln und Rhein-Erft-Kreis.

Sie möchten teilnehmen? Dann rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Telefonnummer und ob Sie alleine oder mit Partner:in kommen möchten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Anmeldeschluss ist Dienstag, 06.08.2024

Marie Markwald (Sozialarbeiterin B.A.),
Mareike Spitzer (Sozialarbeiterin B.A.)
Tel.: 0221/912797-10
ansprechbar@drogenhilfe.koeln
www.ansprechbar-koeln.de

Substanzen

Du konsumierst Substanzen wie z.B. Cannabis, Ecstasy, Amphetamine, Kokain oder Opiate und wünscht eine Beratung? Vielleicht bist du auch nicht selbst betroffen, sondern Angehörige:r, Lehrer:in oder eine andere Vertrauensperson? Wir freuen uns auf dich und helfen dir gerne weiter.

Medien

Du suchst Beratung zu Mediennutzungsverhalten? Du bist selbst betroffen oder Angehörige:r, Lehrer:in oder eine andere Vertrauensperson? Wir freuen uns auf dich und helfen dir gerne weiter.

Alkohol

Unser Beratungsangebot zum Thema Alkohol für Jugendliche bis 21 Jahre nennt sich „HaLT – Hart am Limit“ und zielt darauf ab, Kinder und Jugendliche vor riskantem und die Gesundheit gefährdendem Alkoholkonsum zu schützen.

Das HaLT-Beratungsgespräch ist ein Hilfeangebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema Alkohol- und Mischkonsum und unterstützt ebenfalls Eltern sowie Bezugspersonen der Betroffenen. Wir beraten vertraulich am Telefon, per Video oder persönlich in unserer Beratungsstelle in Köln.

HaLT – Risikocheck

Beim Risikocheck lernen Betroffene entweder im Gruppen- oder im Einzelsetting, wie sie ihr Risikoverhalten besser einschätzen können. Mit interaktiven Methoden informieren wir über Risken von Alkoholmissbrauch und Suchtentstehung. Melde dich gerne bei uns und vereinbare einen Termin. Weitere Information findest du auch unter www.halt.de

Beratung

Bei uns findest du Beratung und Unterstützung zu legalen und illegalen Substanzen sowie zu exzessiver Mediennutzung. Du bist selbst betroffen oder Angehörige:r, Lehrer:in oder eine andere Vertrauensperson?

Wir beraten dich gerne und begleiten dich bei Bedarf in weiterführende Hilfen sowie in ambulante oder stationäre Therapieangebote.

In Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Holweide (Station „Grünes Haus“) der Kliniken Köln bieten wir im Anschluss an den qualifizierten Entzug eine ambulante Anschlussbetreuung an.

Weitere Informationen findest du in unseren Informationsschreiben (siehe Links & Downloads).

Prävention

Wir kooperieren mit Schulen und führen auf Nachfrage in enger Zusammenarbeit mit unserer Fachstelle für Suchtprävention Peer Schulungen, Elternabende und Aktionstage durch.

Wir engagieren uns mit fachlichem Input in verschiedenen Gremien für die Themen Suchtberatung und Prävention.

Wir verleihen Methodenpakete zur Suchtprävention zum Einsatz in der pädagogischen Praxis.

Alle Methodenpakete in der Übersicht findest du unter www.sucht-bildung.de

Haltung

Wir arbeiten mit dir

  • persönlich, telefonisch oder digital
  • vorurteilsfrei
  • vertraulich
  • sensibel
  • anonym
  • kostenlos

Wir beraten dich unabhängig von deiner Herkunft, Sprache oder Religion.
Unsere Angebote richten sich nach deinen Zielen & Wünschen.

Mehrsprachige Onlineberatung

In unserem Chat auf www.ansprechbar-koeln.de kannst du in deiner Sprache mit uns schreiben:

Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Japanisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Ungarisch

Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Links & Downloads

Partydrogen | Pillenwarnungen | Drogeninfos
www.partypack.de

Glücksspielsucht | Beratung
www.spielfrei.info

Suchtprävention | Alkoholprävention | Fachstelle
www.sucht-bildung.de

ESCapade Projekt: Medien | Sucht | Familie
www.escapade-projekt.de

Hilfe bei Problemeltern | Sucht | Gewalt | Psychische Erkrankungen. www.kidkit.de

Essstörungen | Mädchenberatung
www.lobby-fuer-maedchen.de

Smart Kids: Medien | Kita – Gesund Aufwachsen in Bildschirmwelten www.smartkids-koeln.de

Fragen zum Thema Sucht? Infos rund um die Uhr und anonym gibt’s hier bluprevent.de 

Team

Felix Strobach
Diplom-Sozialpädagoge
Kommissarische Leitung
f.strobach@drogenhilfe.koeln
Tel: 0221-912797-77

Isabelle Ammelung
Sozialarbeiterin (B.A.)
i.ammelung@drogenhilfe.koeln
Tel: 0221/912797-33


Julia Thormann
Sozialarbeiterin (B.A.)
In Elternzeit
j.thormann@drogenhilfe.koeln
Tel: 0221/912797-0

Ann-Katrin Klabe
Sozialarbeiterin (B.A.)
a.klabe@drogenhilfe.koeln
Tel: 0221/912797-38

Marie Markwald
Sozialarbeiterin (B.A.)
m.markwald@drogenhilfe.koeln
Tel: 0221/912797-71

Angela Strom
Sozialpädagogin (B.A.)
a.strom@drogenhilfe.koeln
Tel: 0221/912797-73

Mareike Spitzer
Sozialarbeiterin (B.A.)
m.spitzer@drogenhilfe.koeln
Tel: 0221/912797-72

Gabriele Sedlmeier
Sekretariat
g.sedlmeier@drogenhilfe.koeln
Tel: 0221/912797-0

Kontakt

Offene Sprechstunden, spontan und ohne Termin:

Victoriastraße 12

50668 Köln

Donnerstag 17 – 19 Uhr

Bergisch Gladbacher Straße 71

51065 Köln

Dienstag 14 – 17 Uhr

Unsere Telefonzeiten:

Mo – Do 9 – 16 Uhr

Fr 9 – 15 Uhr

0221 91279710

Hier können Sie nach Ort, Leistung oder Einrichtung filtern


Geschäftsstelle / Verwaltung


Anschrift & Kontakt

Victoriastraße 12
50668 Köln

Telefon 0221 912797 -27

verwaltung@drogenhilfe.koeln
www.drogenhilfe-koeln.de

Öffnungszeiten

Montag 9:00–13:00
Dienstag 9:00–13:00
Mittwoch 9:00–13:00
Donnerstag 9:00–13:00
Freitag 9:00–13:00
Sa + So Geschlossen

Verwaltung


Leistungen Filer

Fachstelle Glücksspielsucht


Anschrift & Kontakt

Krefelder Straße 5
50670 Köln

Tel. (0221) 91 27 97-22
Fax (0221) 13 80 82

info@spielfrei.info

Sprechstunden

Montag 15:00–18:00
Dienstag 14:00–17:00
Mittwoch 10:30–12:30
(nur für Frauen)
Mittwoch 15:00–18:00

Ambulante Entwöhnungsbehandlung, Beratung, Behandlung, Glücksspielsucht


Café Victoria Köln


Anschrift & Kontakt

Kontakt- und Gesundheitszentrum Café Victoria
Victoriastraße 12
50668 Köln

Tel. (0221) 91 27 97-11
Fax (0221) 91 27 97-15

cafe@drogenhilfe.koeln

Öffnungszeiten

Montag 13:00–17:00
Dienstag 13:00–17:00
Mittwoch 13:00–17:00
Donnerstag 13:00–17:00
Freitag 11:00–14:00
Sa + So Geschlossen


Suchthilfezentrum Köln-Mitte


Anschrift & Kontakt

Auf dem Hunnenrücken 7
50668 Köln

Telefon 0221 – 860 86 46
Telefon (JVA Suchtberatung)
0221 – 860 86 45

linksrh@drogenhilfe.koeln

Öffnungszeiten

Montag 09:00–12:00
Dienstag 11:00–13:00
Mittwoch 09:00–12:00
Donnerstag 09:00–12:00
Freitag 09:00–12:00
Sa + So Geschlossen

Substitutionsbehandlung, Psycho-Soziale Betreuung, Überlebenshilfe

Suchthilfezentrum Köln-Mülheim


Anschrift & Kontakt

Bergisch Gladbacher Straße 71
51065 Köln

Telefon 0221 96 41 794

rechtsrh@drogenhilfe.koeln

Telefonische Beratung/Anmeldung

Montag 09:00–11:00
Dienstag 09:00–11:00
Mittwoch 09:00–11:00
Donnerstag 09:00–11:00
Freitag 09:00–11:00
Sa + So Geschlossen

Substitutionsbehandlung, Psycho-Soziale Betreuung, Überlebenshilfe, Beratung

Suchthilfezentrum Köln-Hansaring


Anschrift & Kontakt

Krefelder Straße 3-5
50670 Köln

Telefon: 0221/ 99 78 73 – 0

hansaring@drogenhilfe.koeln

Telefonische Beratung/Anmeldung

Montag – Donnerstag 11:00–16:00
Freitag 10:00–15:00

Ambulante Entwöhnungsbehandlung, Therapie, Beratung, Betreutes Wohnen, Glücksspielsucht

Substitutionsambulanz Neumarkt


Anschrift & Kontakt

Lungengasse 13-17
50676 Köln

Telefon 0221 22 12 4239

substitutionsambulanz@stadt-koeln.de

Öffnungszeiten

Montag 10:00–12:00 & 16:00 – 17:15
Dienstag 10:00–12:00 & 16:00 – 17:15
Mittwoch 10:00–12:00 & 16:00 – 17:15
Donnerstag 10:00–12:00 & 16:00 – 17:15
Freitag 10:00–12:00 & 16:00 – 17:15
Sa + So 10:00 – 12:00

Substitutionsbehandlung, Psycho-Soziale Betreuung, Überlebenshilfe, Diamorphin

Ambulante Reha Sucht


Anschrift & Kontakt

Krefelder Straße 5
50670 Köln

Telefon 0221 13 68 72

nachsorge@drogenhilfe.koeln

Öffnungszeiten

??



Behandlung, Ambulante Entwöhnungsbehandlung

Betreutes Wohnen Köln


Anschrift & Kontakt

Krefelder Straße 5
50670 Köln

Telefon 0221 13 68 72

bewo@drogenhilfe.koeln

Anmeldung

Bewerbungen um einen Wohn- und Betreuungsplatz sind an die angegebene Adresse zu richten.
Betreutes Wohnen, Wohnprojekte

Jugendwerkstatt Hansaring


Anschrift & Kontakt

Krefelder Straße 3-5
50670 Köln

Telefon 0221 734422

werkstaetten@drogenhilfe.koeln

Öffnungszeiten

Montag 08:30–17:00
Dienstag 08:30–17:00
Mittwoch 08:30–17:00
Donnerstag 08:30–17:00
Freitag 08:30–16:00
Sa + So Geschlossen

Berufliche Orientierung

Betreutes Wohnen Rhein-Erft-Kreis


Anschrift & Kontakt

Heinrich-Esser-Straße 37
50321 Brühl

Telefon 02232 18 93-13

g.klages@drogenhilfe.koeln

Anmeldung

Bewerbungen um einen Wohn- und Betreuungsplatz sind an die angegebene Adresse zu richten.
Betreutes Wohnen, Wohnprojekte

Betreutes Wohnen Overath


Anschrift & Kontakt

An der Ringmauer 28
51491 Overath

Telefon 02206 90747-10

bewo@drogenhilfe.koeln

Anmeldung

Bewerbungen um einen Wohn- und Betreuungsplatz sind an die angegebene Adresse zu richten.
Betreutes Wohnen, Wohnprojekte

Wohntraining Nippes


Anschrift & Kontakt

Cranachstr. 9
50733 Köln

Telefon 0221 13 90 905

nippes@drogenhilfe.koeln

Öffnungszeiten

Die niedrigschwellige Aufnahme öffnet täglich von 20:00 – 22:30 Uhr.

Die Einrichtung kann morgens ab 8:00 – 8:45 Uhr verlassen werden.

Wohnprojekte, Notschlafstelle, Überlebenshilfe

Wohntraining Dellbrück


Anschrift & Kontakt

Bergisch Gladbacher Str. 1109
51065 Köln

Telefon 0221 16 88 05 05

wtd@drogenhilfe.koeln

Wichtige Information

Insgesamt stehen 11 Plätze zur Verfügung.
Wohnprojekte, Betreutes Wohnen, Überlebenshilfe

Fachstelle für Suchtprävention Köln & Rhein-Erft-Kreis


Anschrift & Kontakt

Hans-Böckler-Straße 5
50354 Hürth

Telefon 02233 994440 

praevention@drogenhilfe.koeln

Öffnungszeiten

Montag 09:00–12:30, 14:00–16:00
Dienstag 09:00–12:30, 14:00–16:00
Mittwoch 09:00–12:30, 14:00–16:00
Donnerstag 09:00–12:30, 14:00–16:00
Freitag 09:00–12:30
Sa + So Geschlossen

Suchtprävention, Hilfen für Eltern


Jugendsuchtberatung Köln


Anschrift & Kontakt

Victoriastraße 12
50668 Köln

Telefon 0221 91279710

ansprechbar@drogenhilfe.koeln

Öffnungszeiten

Unsere Telefonzeiten Mo – Do 9 – 16 Uhr und Fr 9 – 15
Dienstag 13:00–17:00
Mittwoch 13:00–17:00
Donnerstag 13:00–17:00
Freitag 11:00–14:00
Sa + So Geschlossen

Beratung, Information, Hilfen für Eltern, Kinder aus suchtbelasteten Familien, Suchtprävention

Info- und Beratungsstelle Bergheim


Anschrift & Kontakt

Blumenstraße 8
50126 Bergheim

Telefon 02271 47 640

bergheim@suchtloesungen.de

Öffnungszeiten

Montag 10:00–12:00 & 14:00-16:00
Dienstag 10:00–12:00
Mittwoch 10:00–12:00 & 14:00-16:00
Donnerstag 10:00–12:00
Freitag 10:00–12:00
Sa + So Geschlossen

Glücksspielsucht, Beratung, Behandlung, Hilfen für Eltern, Kinder aus suchtbelasteten Familien, Therapie, Ambulante Entwöhnungsbehandlung, Suchtprävention, Psycho-Soziale Betreuung, MPU-Vorbereitung


Info- und Beratungsstelle Brühl


Anschrift & Kontakt

Heinrich-Esser-Straße 37
50321 Brühl

Telefon 02232 1893-0

info@suchtloesungen.de

Öffnungszeiten

Montag 10:00–12:00 & 14:00-16:00
Dienstag 10:00–12:00
Mittwoch 10:00–12:00 & 14:00-16:00
Donnerstag 10:00–12:00
Freitag 10:00–12:00
Sa + So Geschlossen

Drogen, Information, Beratung, Behandlung, Glückspiel, Information, Beratung Behandlung, Medien, Information, Beratung, Hilfen für Eltern, Kinder aus suchtbelasteten Familien, Therapie, Ambulante Entwöhnungsbehandlung, Sekundärprävention, Psycho-Soziale Betreuung, MPU-Vorbereitung, Überlebenshilfe, Betreutes Wohnen

Adaption Aggerblick


Anschrift & Kontakt

An der Ringmauer 28
51491 Overath

Telefon 02206 85 45 54 – 0

adaption@drogenhilfe.koeln

Anmeldung

Gerne vereinbaren wir einen Termin für ein unverbindliches Informationsgespräch. Lust auf ein kostenfreies Probewohnen? Kein Problem, rufen Sie uns an.

Adaption


Fachklinik Aggerblick


Anschrift & Kontakt

Marialindener Str. 23
51491 Overath

Telefon 02206 95220

aggerblick@drogenhilfe.koeln

Öffnungszeiten

Montag 08:00–16:00
Dienstag 08:00–16:00
Mittwoch 08:00–16:00
Donnerstag 08:00–16:00
Freitag 08:00–16:00
Sa + So Geschlossen

Behandlung, Therapie, Stationäre Entwöhnungsbehandlung, Kurzzeittherapie